Reikifreundschaft – die Online Reikischule gegründet 2004
Mitglieder aus aller Welt lernen hier gemeinsam und jeder in seinem eigenen Tempo Reiki, Energiearbeit & Selbst-Coaching
Mitglieder: 893      Anzahl der Systeme: 455      Beiträge im Forum: 53.462      Stand 18.08.2010

  Reikifreundschaft - die online Reikischule   Reikifriendship - the online Reikischool   Amistad de Reiki - la escuela de Reiki en línea
Ja, ich will mehr wissen! Ja, ich will eine kostenlose Einweihung! Ja, ich will mitmachen!

Reikifreundschaft - die Online Reikischule

 

Reiki Grade 9-12

Reiki Grad - 9-12
Die Großmeistergrade 9-12 stammen von der brasilianischen Heilerin und Reikilehrerin Severina da Silva, die auch Ingá Reiki entwickelt bzw. wiederentdeckt hat.

9. Reiki Grad - Dai Fu Ku
Der 9. Grad Reiki vermittelt ein Symbol welches hilft das wahre Glück zu finden.

Das Mantra, oder der Name des Symbols ist Dai Fu Ku. Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Namen Großes Glück, oder auch großer Segen.

Die Meditation mit Dai Fu Ku
Diese Technik dient dazu einen engen Kontakt mit der Reikienergie herzustellen.

Der Effekt ist, dass man begreift, dass das Glück darin liegt, sich selbst und andere zu lieben.

Glück bedeutet also sich selbst und den anderen zu lieben, das heißt sich selbst und den andern so annehmen wie er ist. Wenn dies geschieht, werde ich mit mir selbst zufrieden sein, trotz meiner Unzulänglichkeiten, das gleich gilt für den andern, der dann auch angenommen wird wie er ist, ebenfalls trotz seiner Unzulänglichkeiten, ebenso wie die Welt allgemein, die ebenfalls Ihre Unzulänglichkeiten hat, aber ebenso angenommen wird. Das Glück kann auch im Kleinen gefunden werden. Wenn wir denn Alltag betrachten, kann man immer Glück im Kleinen finden. Und dafür sollte man dann ganz bewusst danken.

Glück bedeutet, sich bewusst zu werden, dass es gut ist zu leben, trotz all der Unzulänglichkeiten, und auch, wenn die aktuelle Situation vielleicht nicht so gut ist.

Es geht darum zu Vertrauen, dass der gegenwärtige Moment die Quelle vollkommenen Glücks ist.


10. Reiki Grad - Dai Ki Bo
Der 10. Grad Reiki vermittelt ein Symbol welches hilft immer die Hoffnung aufrecht zu erhalten.

Das Mantra, oder der Name des Symbols ist Dai Ki Bo. Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Namen Große Hoffnung.


Die Meditation mit Dai Ki Bo
Diese Technik dient dazu einen engen Kontakt mit der Reikienergie herzustellen.
Sie sollte gemacht werden, wenn die Hoffnung verlorenzugehen droht.

Der Effekt besteht darin, zu verstehen, dass immer Hoffnung besteht. Es gibt niemals Grund, die Hoffnung zu verlieren.

Das gilt sowohl für die kollektive, wie für die individuelle Hoffnung. Kollektive Hoffnung, ist Erwartung, dass die Welt, trotz der aktuellen Krisen, Kriege, Terroranschläge, Umweltzerstörung etc. weitergeht. Individuelle Hoffnung ist die Erwartung, unsere persönlichen Ziele zu erreichen.

Das Symbol stellt einen speziellen Kontakt zur höheren Energie her, die je nach Glauben, Gott, Geistwesen, Schutzengel, Divas etc. genannt werden kann. In diesem Kontakt bekommen wir nicht nur Antworten auf das "Warum?" von persönlichen Krisen, oder nicht erreichten Zielen, sondern auch Alternativen gezeigt.

Es kommt eben oft vor, dass Hoffnungen getäuscht, Ziele nicht erreicht, und Krankheiten nicht besiegt werden. "Warum?" Das ist dann die grosse Frage. Es kann eben sein, dass für unsere persönliche Entwicklung, dieser Weg nicht der richtige wäre. Vielleicht ist ein Scheitern nötig, um neue Wege zu öffnen. Wie oft merkt man nach einigen Jahren, dass die gescheiterte Beziehung, die Entlassung, oder auch Krankheit, vor langer Zeit, nötig war um den Weg zu gehen, auf dem man heute erfolgreich und glücklich geht. Wenn man aber nach Jahren feststellt, dass das Scheitern vor Jahren nötig war, um heute glücklich zu sein, gibt das auch Hoffnung, dass das Scheitern heute ein neuer Weg zum morgigen Glück ist.

Da Reiki das Leben nicht auf die heutige Existenz beschränkt sieht, gilt dasselbe auch für Sterben und Tod. Das heutige Sterben, ist der Anfang für einen neuen Weg, der für unseren Existenzplan nötig ist.

Wenn wir dabei sind die Hoffnung zu verlieren, zeigt die Meditation mit dem Symbol, neue Wege. Es stellt auch den Kontakt zu Schutzengeln, oder Geistführern her, die uns auf diesem Weg begleiten und Trost und Kraft schenken. Von daher brauchen wir nie die Hoffnung zu velieren, es kann zwar sein, dass ein Ziel nicht erreicht wird, eine Krankheit nicht besiegt wird, oder eine Beziehung scheitert. Wenn dies aber geschieht, können wir sicher sein, dass es für unseren Existenzplan, der das aktuelle Leben überschreitet, gut ist, und uns auf unserem Weg zur Vervollkommnung hilfreich ist.

Und wenn trotz dieser Erkenntnis, die Hoffnung verloren zu gehen scheint, stellt sie die Meditation mit dem Hoffnungssymbol wieder her.


11. Reiki Grad - Dai Chikara
Der 11. Grad Reiki vermittelt ein Symbol welches hilft immer innere Stärke und Kraft zu finden.

Das Mantra, oder der Name des Symbols ist Dai Chikara. Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Namen Große Kraft oder auch Große Stärke.


Die Meditation mit Dai Chikara
Diese Technik dient dazu einen engen Kontakt mit der Reikienergie herzustellen. Sie sollte gemacht werden, wenn die Kraft oder innere Stärkt fehlt, den gewählten und immer noch für richtig gehaltenen Weg weiterzugehen.

Der Effekt besteht darin, zu verstehen, dass eventuelle Adversitäten und/oder Kritiken, dazu beitragen, den Weg zu überdenken, nicht aber dazu führen sollen, ihn aufzugeben, falls er nach dem überdenken immer noch als richtig, aber als mühsam empfunden wird.

Es kommt vor, dass der Weg gegen Mehrheitsmeinungen führt, oder Widerstand aus der eigenen Familie provoziert. Dieser Widerstand sollte als Anlass dienen, seine Motivation und den Weg als ganzes zu überdenken. Wenn er danach aber immer noch als der Richtige angesehen wird, sollte er auch gegen den Widerstand aus der Familie oder gegen die Mehrheitsmeinung geführt werden. Das Symbol und die Meditation mit Ihm trägt dazu bei, Innere Stärke zu finden seinen Weg weiterzugehen.

Als Beispiel sei Sokrates angeführt. Nach seiner Verurteilung zum Tod hatten seine Freunde die Wächter bestochen um Ihm die Flucht zu ermöglichen. Er hatte es jedoch als seinen Weg gesehen, die Gesetze einhalten zu wollen, (auch wenn er unschuldig verurteilt wurde). Seine Freunde baten ihn jedoch eindringlichst, zu fliehen und sein Leben zu erhalten. Dieser Widerstand führte dazu, dass Sokrates seine Position überdachte und weiterhin als richtig ansah. Deshalb verteidigte er seinen Weg, überzeugte seine Freunde davon dass er recht hat (im Dialog "Kriton" beschrieben), floh nicht und wurde hingerichtet.

Bei Jesus war es so ähnlich. Im Ölberg verliess ihn für kurze Zeit die innere Stärke, und er zweifelte an seinem Weg. Im Gebet fand er sie wieder und ging den Weg bis ans Ende weiter.

Unser Weg ist üblicherweise einfacher, aber auch wir spüren manchmal Widerstand. Zum Beispiel in den häufigen Fällen, wo die Familie der Beschäftigung mit Reiki (oder Astrologie, Numerologie, Kabala etc) kritisch gegenüber steht und es als Teufelswerk, Verrücktheit etc abtut. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Kritik als Anlass zu nehmen den Weg und die Motivation zu überdenken, und wenn er danach immer noch für richtig gehalten wird, sollten wir ihn weitergehen. Da in diesem Falle gelegentlich Kraft und Innere Stärke verloren zu gehen drohen, hilft dann die Meditation mit dem Symbol, neue Kraft und Stärke zu finden.

Dasselbe gilt für andere Fälle, in denen wir einen Weg gehen, der von der Mehrheit, oder der eigenen Familie, abgelehnt wird. Es ist da übrigens gut zu wissen, dass die Mehrheit selten recht hat, wenn es sich um Neues handelt, da sie eben im Traditionellen Ihre Sicherheit findet. Zum Beispiel war die Mehrheit noch Jahrhunderte nach Gallileu überzeugt, dass die Sonne sich um die Erde dreht.

Von daher gibt es keinen Grund von einem als richtig empfunden Weg abzugehen, nur weil wir auf diesem Weg Widerstand und Unverständniss spüren. Wenn dieser Widerstand uns die Kraft zu nehmen droht, haben wir mit dem Reiki 11 Symbol, eine Möglichkeit, diese Kraft zu erneuern.


12. Reiki Grad - Dai Ai
Der 12. Grad Reiki vermittelt ein Symbol welches hilft das wahre Lebensziel zu erreichen.

Das Mantra, oder der Name des Symbols ist Dai Ai. Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Namen Große Liebe.


Die Meditation mit Dai Ai
Diese Technik dient dazu einen engen Kontakt mit der Reikienergie herzustellen. Sie sollte gemacht werden, wenn man seine Lebensaufgabe sucht, oder einfach spüren möchte, dass man geborgen ist.

Man spürt bei der Meditation, dass man in Gottes Hand geborgen ist, und deshalb keine äusseren Feinde fürchten braucht. Diese Liebe in der wir geboren sind weiterzugeben ist unsere Lebensaufgabe. Das Symbol und die Meditation mit Ihm trägt dazu bei, dies zu erkennen.

Unsere Lebensaufgabe besteht darin zu lieben, den anderen, die Umwelt und sich selbst. Einfach die gesamte Schöpfung. Das ist der Grund weshalb wir existieren. Deshalb sagt Jesus im NT, dass das grösste Gebot ist, Gott und den Nächsten zu lieben, wie sich selbst.

Es ist wichtig zu betonen, dass man den Nächsten lieben soll wie sich selbst. Es ist also vorrausgesetzt, dass man sich selbst lieben soll. Es ist vollkommen widersinnung und hinsichtlich des Weges der Vervollkommnung uneffektiv, seinen Nächsten zu lieben, sich selbst aber abzulehnen. Nein, die Liebe muss umfangend sein, sich selbst, die Umwelt, Gott, und den anderen.

Den anderen zu lieben, bedeutet hauptsächlich, sein Anderssein anzunehmen, der andere denkt und ist anders als wir selbst. Es geht nicht an, ihn von unserer Denkweise zu überzeugen, sondern seine soll akzeptiert werden.

Das gilt sowohl in der Partnerschaft, wo der Ehegatte, oder Lebensgefährte, in seiner Verschiedenheit akzeptiert werden sollte, und nicht der Versuch zu machen ist, ihn zu einer Kopie von uns zu machen, als auch im Zusammenleben mit anderen, besonders mit Menschen die andere Lebensphilosopien oder Kultur haben.

Konkret bedeutet das im heutigen Europa, dass es notwendig ist unsere Mitmenschen so anzunehmen wie sie sind und ihre Lebensart zu respektieren, auch wenn sie sich von dem uns gewohnten z.B durch Ihre Religion oder Lebensweise unterscheiden. Ausserdem ist es ebenfalls gerade in der heutigen Zeit wichtig, die Umwelt zu lieben und schonender zu behandeln. Die Meditation mit dem Dai Ai hilft uns zu lieben, den anderen in seiner Verschiedenheit anzunehmen und unserer Lebensaufgabe treu zu bleiben, die eben darin besteht zu lieben nach dem Motto: Lebe Liebe!


Dieses System ist in der Reikifreundschaft enthalten.






Hier gibt es eine kostenlose Reiki Einweihung ! Hier gibt es eine kostenlose Reiki Einweihung !